Absinthe La Fine Clandestine

Absinthe La Fine Clandestine
  • Einheit: 20cl oder 50cl 52% vol.
 

Der feine Absinthe aus dem Val de Travers

Ein klarer Absinthe nach altem Rezept aus verbotenen Zeiten. Er enthält 15 verschiedene Kräuter und überzeugt mit seinem komplexen Geschmack. Fein und doch leicht Bitter im Abgang. Wird tendenziell ohne Zucker getrunken.

Über die Distillerie du Val de Travers

Die Destillerie in Môtiers darf auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurückblicken. Ihre Rezepte stammen noch aus der Zeit der Schwarzbrennerei, einer Zeit, welche mittlerweile längst Geschichte ist. Ihre hausgebrannten Absinthes werden traditionell destilliert. Sie bieten eine reiche Vielfalt an verschiedenen feinen Geschmäckern für jedermann an.

Optionen

Am Lager:Derzeit ausverkauft - Vorbestellung mit Rabatt möglich
Am Lager:Produkt nicht erhältlich

andere Produkte der gleichen Kategorie

Absinthe Belle Epoque

Ein Absinthe mit einer verstärkten Bitterkeit, der wie man es im 19. Jahrhundert machte, mit Zucker genossen werden kann. Am besten...

Absinthe des Poètes Original

Originalrezept aus dem Jahr 1903, das laut der Fachjury des DisitiSuisse 2015-Wettbewerbs fast die Perfektion erreicht hat. Für...

Absinthe des Poètes Verte

Die grüne Färbung dieser Spirituose wird rein durch dir darin enthaltenen Kräuter erzeugt. Typisch für einen grünen Absinthe ist...

Absinthe Fée Verte

Die grüne Fee hat eine leichte Bitternote und der Geschmack von Wermut dominiert etwas. Ein absoluter Klassiker. Seine handwerkliche...

Absinthe L'Originale

Er verschwindet schnell im Gaumen, hinterlässt mit seinem 72 Grad Alkoholgehalt eine Vielfalt der zehn aromatisch wertvollen zusammengesetzen...

Absinthe La Fine

Ein klarer Absinthe, ideal für Einsteiger. Blumig und süsslich im Geschmack, dezente Bitterkeit im Abgang. Er besteht aus 8 Kräutern...

Absinthe La Fine Clandestine

Ein klarer Absinthe nach altem Rezept aus verbotenen Zeiten. Er enthält 15 verschiedene Kräuter und überzeugt mit seinem komplexen...

Absinthe La Grenouillarde

Weich im Abgang, reich an Geschmack und eine leichte Bitterkeit. La Grenouillarde ist ein Absinthe wie man ihn vor dem Verbot fand.

Absinthe Marylin

Die « Marylin » ist ein Absinthe mit mehreren Geschmacksrichtungen, welche lange im Mund erhalten bleiben. Hergestellt wird er aus...

Absinthe Nirvana

Der glamuröse unter den Absinthes. "Nirvana" überzeugt mit seinem sanften Abgang und seiner starken floralen Kräuterduftmischung.

Chrüter

Kräftiger und vielseitiger Kräuter, der mit herbalen und würzigen Aromen überzeugt. Spürbare Anis- und krautig-heuige Noten beglücken...

Cognac

Dieser Cognac entstand in der Grand Champagne, dem Herzstück des Cognac-Gebiets in Frankreich und wurde durch die Distillerie Zgraggen...

Enzian

Zerhackte Enzianwurzeln werden in Alkohol eingelegt und hinterlassen dort das charakteristische, leicht würzige und bittere Enzianaroma.

Grappa

Ein aromatisch fruchtiger Grappa, welcher speziell für die Distillerie Zgraggen im Tessin gebrannt wird, damit er den Namen Grappa...

Herdöpfeler

Das Brennen von Kartoffeln ist ein sehr altes Handwerk, dennoch ist die Herstellung von gutem Kartoffel-Schnaps kein einfaches Unterfangen....

Kirsch

Nur mit ausgesuchten und vollreifen Kirschen wurde dieser harmonische Kirsch gebrannt.

Kümmel

Der Kümmel ist eine der ältesten Pflanzenarten Europas und geniesst nach wie vor grosse Beliebtheit. Dieser Brand überzeugt mit...

Lindenblüten Geist

Echte Lindenblüten werden in Alkohol eingelegt und hinterlassen dort ihren herrlichen Geschmack. Diese Rarität kann hervorragend...

Marc Eichenfass

Dieser Marc wurde aus dem Trester der Pinot noir Traube hergestellt und anschliessend mehrere Jahre im Eichenfass gelagert.

Mitte-Drink-Set

Im Jahre 1918 wurde der Glarner Alpenbitter vom Pfarrer Künzli als Heilmittel gegen die grosse Grippewelle gemischt. Da er den Menschen...

 
×

Kann dieses Produkt in meine Gemeinde geliefert werden?

Ihre Postleitzahl

Go